Nord Rail - territory for adventure

Polar Reisen Sommer von Karelien zur Karasee
Karelien–Russisch Lappland–Weisses Meer–Pomor Land-Jamal Nenzen–Karasee (Antipajuta)
19 Tage ab € 3.690.-                                                                                               Tour NR-20
St. Petersburg – Petrozavodsk – Insel Kizhi – Murmanbahn Karelien – Olenegorsk – Lovozero See/Halbinsel Kola – Murmansk – Weisses Meer – Archangelsk – Kargopol (Pomor Land) – Workuta – Polarkreisbahn – Labytnangi – Salechard – Karasee – Antipajuta



Reisehoehepunkte
Murmanbahn & Russlands Norden entdecken
Insel Kizhi – Weltkulturerbe im Onega See
Russisch Lappland & traditionelles Dorf des einheimischen Samen Volkes
Ihre Insel im Lovozero See & Bootstour
Murmansk & Atom Eisbrecher Lenin
Archangelsk & Geschichte des russischen Nordens
Ljadiny & Holzarchitektur des XVIII. Jahrhunderts
Ljadiny & Dein Russland-Haus – den Norden hautnah entdecken
Kargopol & Adelsitz Fomin mit Holzschnitzerei
Vorkuta & Insel im Archipel Gulag
Transkontinentale Polarkreis Eisenbahn & Grenze Europa-Asien im Nordural
Kosakenfestung Salechard & Panorama Restaurant
700 km Schiffsreise Richtung Norden – Karasee
Antipajuta – das Geheimnis noerdlich des Polarkreises & Besuch bei Familien in einem Tschum
Alle Uebernachtungen in sehr guten Mittelklassehotels und Kottage
Verpflegung: Halbpension, teilweise Vollpension
Durchgehend deutschsprachige Reiseleitung


Reiseverlauf
UE=Uebernachtung F=Fruehstueck, M=Mittagessen, A=Abendessen, P=Picknick



Tag 1 Sankt Petersburg (A)
Linienflug mit Lufthansa oder einer anderen Fluggesellschaft ab vielen europaeischen Flughaefen nach Sankt Petersburg. Begruessung durch Ihren deutsch sprachigen Reiseleiter, der Sie bis zu Ihrer Rueckreise begleiten wird. Transfer zum Bahnhof und Beginn Ihrer Reise am Abend, Bahnreise in der 2.Klasse 4 Bett Schlafabteil nach Petrozavodsk. (1. Klasse 2 Bett Schlafabteil oder 2.Klasse 4 Bett Abteil mit 2 Personenbelegung buchbar, Aufpreis) UE Zug
Hinweis: Angebot Vorreise Sankt Petersburg auf Anfrage.


Tag 2 Insel Kischi (F,A)



In Petrozavodsk Spaziergang zum Hafen und Fahrt mit einem Tragflaechenboot ueber den Onega See zur Insel Kizhi. Die Ankunft in Kizhi ist um 10:45 Uhr, die Rueckfahrt beginnt um 16:45 Uhr, genuegend Zeit fuer einen ausgiebigen Rundgang. Kizhi ist UNESCO Weltkulturerbe, sehen Sie eine einzigartige Sammlung russischer Holzbaukunst mit der Christi-Verklaerungs- und Maria Schutzkirche, die 1994 zum Weltkulturerbe erklaert wurde.



Abendessen in Petrozavodsk, am spaeten Abend Bahnreise auf der legendaeren Murmanbahn Richtung Norden bis Olenegorsk jenseits des Polarkreises. UE Zug.

Tag 3 Mit der Murmanbahn durch Karelien (F,A)
Mit der Murmanbahn reisen Sie heute durch Karelien vorbei an unzaehlige Seen und Waelder, Sie ueberqueren heute auch den Polarkreis. Die Murmanbahn oder Murmanskbahn ist eine der aeltesten Bahnlinien Russlands. Ankunft in Olenegorsk am spaeten Nachmittag.


Vom Bahnhof aus Transfer mit Auto und Boot zu Ihrer komfortablen Unterkunft auf einer Insel im See Lovozero.


Kottage Ruslaplandia: Komfortable Unterkunft auf einer Insel im Lovozero See mit Stolovaja-Café, Ihre Zimmer sind ausgestattet mit Bad, Dusche, WC. UE Kottage



Tag 4 Lovozero-See mit Boot & Jeep (F,P,A)
Fahrt mit dem Motorboot ueber den Lovozero-See und Jeeps durch die Tundra zum heiligen See der Saami – Seydozero und Halt, wenn es Rentiere zu sehen gibt. UE Kottage



Tag 5 Saami Dorf Lovozero & Murmansk (F,M,A)
Fahrt mit Boot und Auto nach Murmansk mit Stop in der Siedlung Lovozero mit Mittagessen. Lovozero ist ein traditionelles russisches Saami Dorf, in dem Dorf befindet sich ein Museum gewidmet Saami und Kultur, welches Sie besichtigen werden.


Anschliessend genießen Sie eine Saami Mahlzeit aus Fisch und Fleisch um ein Feuer in einem traditionellen Wohnhaus. Weiter Fahrt nach Murmansk zu Ihrem Hotel. UE Hotel

Tag 6 Murmansk & Atom Eisbrecher Lenin (F,M)
Stadtrundfahrt durch die Hauptstadt des Russischen Nordens. Murmansk ist eine Hafenstadt und stellt die Basis fuer 15 Flotten. Besuch des Schifffahrtsmuseum mit seinen Fotografien und Modellen der noerdlichen russischen Marine und Besichtigung des ersten Eisbrechers der Welt: Atomeisbrecher MS Lenin.


Am Abend knapp 2 stuendiger Flug ueber das Weisse Meer mit Nordavia nach Archangelsk und Transfer zu Ihrem Mittelklassehotel. UE Hotel


Tag 7 Archangelsk & Malye Karely (F,M)
Stadtbesichtigung Archangelsk mit Heimatmuseum, die Museensammlung spiegelt die Geschichte des russischen Nordens wider und Besuch des Polarforschungsinstitutes der Seefischwirtschaft und Ozeanographie.


Bahnreise am Abend nach Njandoma, Ankunft am fruehen Morgen des naechsten Tages. UE Zug

Tag 8 Njandoma & Kargopol (F,A)
Njandoma haben Sie am fruehen Morgen erreicht, ein Fruehstueck erhalten Sie nach der Ankunft. Transfer nach Kargopol (80 km) und Stadtrundgang Kargopol mit Aufstieg auf den Glockenturm. Besuch des Zentrums des Volkshandwerkes Bereginja, danach Fahrt zum Dorf Ljadiny (37 km) und Sie beziehen Ihr urgemuetliches Haus. Ljudmilla zeigt Ihnen alles, wo Sie Ihr Holz nehmen zum Heizen und die Lebensmittel sind.



Das Dorf Ljadiny in Russlands Norden hat eine Telefonzelle, Post, Medizinpunkt, zwei Museen und Geschaefte. Hier haben Sie die einzigartige Moeglichkeit, am russischen Landleben teilzunehmen: Milch, saure Sahne, Quark, Kartoffeln und Gemuese koennen auch direkt bei den Einwohnern gekauft werden.


Das Aussehen des Dorfes wird bestimmt durch die faszinierende Schoenheit des Ensembles der Holzarchitektur des XVIII. Jahrhunderts.


Ihre Unterkunft ist ein hoelzernes Haus in der Dorfmitte mit Schlafzimmer-Wohnung. Das Haus ist warm, sauber und komfortabel. Die Kueche im Haus hat einen Herd, Kuehlschrank, Toilette im Haus, im Hof gibt es ein russisches Bad.
UE Haus Ljadiny

Tag 9 Kargopol (A)
Das Fruehstueck bereiten Sie sich selbst zu, genuegend Lebensmittel sind in der Kueche vorhanden. Am Mittag werden Sie abgeholt und die Fahrt geht ueber das Land durch die alten Doerfer Fominskaja und Oschevensk nach Kargopol mit Besichtigung Dorf Archangelo mit Freilichtmuseum der Architektur des 18. Jahrhunderts.


Abendessen in Kargopol, zum Abschluss Besuch des Adelsitzes Fomin mit traditionellem Tonspielzeug. Transfer zum Bahnhof Njandoma am fruehen Abend und Weiterfahrt mit dem Zug nach Vorkuta. UE Zug

Tag 10 Richtung Norden (F,A)
Und weiter geht Ihre Reise Richtung Norden, immer nach Norden, die Sonne will im Sommer gar nicht mehr untergehen. An jedem Bahnhof tauschen die Reisenden Neuigkeiten aus, es werden schnell ein paar Geschaefte erledigt oder Reiseproviant eingekauft. UE Zug


Tag 11 Vorkuta (F,A)
Vorkuta erreichen Sie am Vormittag, Transfer zu Ihrem Hotel. Das 1931 gegruendete Workuta liegt etwas noerdlich des Polarkreises und gehoert zur autonomen Republik Komi.


Keine Stadt Europas ist so abgelegen und mit einer derartig duesteren Vergangenheit behaftet wie Workuta. Sie unternehmen heute eine kleine Stadtrundfahrt mit Besuch des Zwangsarbeiter-Friedhofes, Sie besuchen und sprechen mit Menschen, die aus der Geschichte dieser Insel im Archipel Gulag kein Geheimnis machen. UE Hotel.

Tag 12 Polarkreis Bahn & Nord-Ural (F,A)
Nach dem Fruehstueck Bahnfahrt mit der Polarkreisbahn. Am Mittag erreichen Sie den Abzweigbahnhof Tschum, hier beginnt die Transkontinentale Polarkreis Eisenbahn. Nachmittags ueberqueren Sie den hier bis zu 2000 Meter hohen Ural und damit die Grenze zwischen Europa und Asien und erreichen Labytnangi am Fluss Ob am Abend.


Zu Beginn des 19. Jahrhunderts entstand am Ort der heutigen Stadt ein Lagerplatz der nomadisierenden Chanten. „Lapyt Nangk“ steht auf chantisch fuer „sieben Laerchen“,
und so heisst auch Ihr Hotel, im Zentrum der Stadt gelegen. UE Hotel.

Tag 13 Salechard – Festung & Panorama Restaurant (F,M)
Salechard liegt mit rund 42.500 Einwohnern an den Ufern des Flusses Ob. 1595 als Kosakenfestung errichtet, trug die Stadt bis zum Jahre 1933 den Namen Obdorsk - Ort am Ob. Salekhard aus der nenzischen Sprache entnommen, bedeutet soviel wie „Siedlung am Kap“.
Sie unternehmen heute eine Besichtigung durch die restaurierte Kosakenfestung und sehen das Polarkreisdenkmal sowie das Denkmal Projekt 501, das an die unter Stalin fast fertig gestellte Stalinbahn vom Ob an den Jenissej erinnert. Mittagessen in einem Panorama Restaurant mit wunderschoenen Blick ueber Salechard.


Ihre Karasee – Schiffsreise beginnt heute Abend um 20:00 Uhr mit der MS Kalaschnikow in der 1. Klasse Kabine fuer 2 Personen, bei Einzelreisenden Einzelkabine.
Weitere 700 km Reise Richtung Karasee liegen vor Ihnen. Die Schiffsausstattung MS Kalaschnikow finden Sie am Ende der Reiseausschreibung. UE Schiff



Tag 14 An Bord – Novy Port (F,A)
Den heutigen Tag verbringen Sie an Bord, am Abend haben Sie einen gut 2 stuendigen Aufenthalt in Novy Port, eines der groessten Haefen am Obbusen, 270 km nordoestlich von Salechard gelegen, ein Landgang ist nicht moeglich. UE Schiff

Tag 15 Antipajuta – das Geheimnis noerdlich des Polarkreises (F,M,A)
Antipajuta liegt 400 km noerdlich des Polarkreises bei 69 Grad noerdliche Breite und 77 Grad oestliche Laenge (69.083°N. 76.850°E). Sie haben den noerdlichsten Punkt Ihrer Reise um 13:00 Uhr Ortszeit erreicht.


Die Siedlung Antipajuta zaehlt heute 2700 Einwohner, zusammen mit den umliegenden kleinen Nomaden-Siedlungen, am rechten Ufer des Flusses Pajuta.
Die Menschen hier sind Nomaden und leben von der Rentieren, Pelztierzucht, dem Fischfang und der Jagd.



Neun Stunden haben Sie heute Zeit, die Siedlung mit uns oder auch teilweise selbst zu entdecken.
Auf unserem heutigen Programm steht auch der Besuch bei Familien in einem Tschum mit gemeinsamen Essen, Sie kosten Rentierfleisch und erfahren viel ueber das harte Leben in Russlands Norden, hier, wo es im 9 Monate langen Winter auch bis zu Minus 50 Grad kalt wird, und Sie werden ueberrascht sein ueber die froehlichen Menschen, die die wenigen Sommertage geniessen und sich ueber jeden Besuch freuen.
Nach dem Abendspaziergang beziehen wir wieder ab 22:00 Uhr unsere Kajueten, die Rueckfahrt beginnt um Mitternacht. UE Schiff

Tag 16 An Bord (F,A)
Den heutigen Tag verbringen wir an Bord, auch auf der Rueckfahrt Halt in Novy Port ohne Landgang. UE Schiff

Tag 17 Salechard & Labytnangi (F,A)                                                                                                  Salechard erreichen Sie um 15:00 Uhr, anschliessend Transfer nach Labytnangi mit einer kurzen Faehrfahrt ueber den Ob, und Sie beziehen Ihre Zimmer im Hotel.
Gemeinsamer Abendspaziergang, UE Hotel.


Tag 18 Reservetag (F,A)
Witterungsbedingte Verspaetungen bei Fluegen oder Schiffsreisen im hohen Norden koennen auftreten, aus diesem Grunde ist ein Reservetag eingeplant. Dieser Reservetag kann vom Veranstalter zu jedem Zeitpunkt der Reise eingesetzt werden und ist ein Tag zur freien Verfuegung, Ihr Reiseleiter wird Ihnen selbstverstaendlich Vorschlaege fuer Ausfluege an diesem Tag unterbreiten. UE Hotel

Tag 19 Rueckreise (F)
Transfer zum Flughafen und Rueckflug ab Salechard via Moskau.

Mindestteilnehmerzahl: keine, Hoechstteilnehmerzahl: 8

Termine 

04.07.17 – 22.07.17 
09.07.17 – 27.07.17 
19.07.17 – 06.08.17 
08.08.17 – 26.08.17 
23.08.17 – 10.09.17

Im Reisepreis inklusive
Linienflug mit Lufthansa, Aeroflot, Jamal oder einer anderen Fluggesellschaft ab vielen europaeischen Flughaefen nach Sankt Petersburg und zurueck ab Salechard via Moskau in der economy class, Flug Murmansk - Archangelsk mit Nordavia in der economy class.
Bahnreise St. Petersburg-Petrozavodsk-Olenegorsk, Archangelsk-Njamdoma-Vorkuta-Labytnangi in der 2.Klasse 4 Bett Schlafabteil (1. Klasse 2 Bett Schlafabteil oder 2.Klasse mit 2 Personenbelegung buchbar, Aufpreis)
Schiffsreise mit Tragflaechenboot Onegasee zur Insel Kishi & Besichtigung
Schiffsreise Salechard – Novy Port – Antipajuta – Salechard in 1.Klasse 2 Personenkajuete
Uebernachtungen in sehr guten Mittelklassehotels oder Ferienanlagen-Kottage, Zimmer mit Dusche und WC
Verpflegung: wie beschrieben
Alle Transfers, Programme & Ausfluege wie beschrieben inkl. Eintritt
Deutsch sprechende Reiseleitung ab St. Petersburg / bis Salechard Flughafen
Alle erforderlichen Sondergenehmigungen
Visum Support (Einladung) zur Visumbeantragung

Nicht eingeschlossene Leistungen
Mahlzeiten und Getraenke zu den Mahlzeiten, sofern nicht erwaehnt, Trinkgelder, Ausgaben des persoenlichen Bedarfs, persoenliche Reiseversicherungen, Visumgebuehren, sonstige, nicht genannte Leistungen

Preise in Euro / Person
3 Bett Zimmer: 3.690.-
2 Bett Zimmer: 3.990.-
1 Bett Zimmer: 4.990.-
Kunden, die Einzelzimmer buchen, reisen waehrend der Schiffsreise in der 1. Klasse Kabine zur Alleinnutzung. Kunden, die 3 Bett Zimmer buchen, reisen waehrend der Schiffsreise in der 2.Klasse 4 Bett Kabine mit 3 Personenbelegung.
Aufpreis Bahnfahrten 1. Klasse: 480.-
Aufpreis Bahnfahrten 2.Klasse 2 Personenbelegung: 350.-
Visumservice einschl. Visumbeantragung & Konsulatgebuehr: 89.-

Beispiel Zugabteil 1.Klasse 2 Bett


Beispiel Zugabteil 2. Klasse 4 Bett


Beispiel Waggon Restaurant


Beispiel Waggon Toilette


Beispiel Kabine 1.Klasse Schiff



Schiff Restaurant


Schiffsbeschreibung MS Kalaschnikow



Das gepflegte Schiff wurde in den 50er Jahren gebaut und hat 3 Decks, auf den 2 Passagierdecks stehen 1.Klasse 2 Bett, 2.Klasse 4 Bett und Grossraumkajueten bis 8 Personen zur Verfuegung. Die Schiffe verfuegen ueber Restaurant mit Kiosk, Lese-Videosalon und Sonnendeck, sie sind in einem guten Zustand mit moderner technischer Ausruestung. Die Aussenkabinen 1.Klasse sind ausgestattet mit einer Waschgelegenheit, Schrank, 2 Betten und grossem Fenster, welches geoeffnet werden kann. Die Toiletten und Duschen befinden sich ausserhalb der Kabine auf dem 1. Klasse Kabinengang.


Hinweis
Auch fuer Einzelreisende (Einzelzimmer) wird bei Bahnfahrten 1. Klasse nur ein Bett in der ersten Klasse gebucht. Sollte auf der Reise kein weiterer Einzelreisender in der Gruppe sein, der zu dem auch das gleiche Geschlecht hat (in Russland werden zwischenzeitlich viele Abteile nur nach Maennern oder Frauen gebucht), dann bedeutet dies, dass in einem 1. Klasse Abteil eine weitere Person mitreisen wird. Auf Anfrage unterbreiten wir Ihnen auch gerne ein Angebot, Abteile 1. Klasse zur Alleinnutzung zu buchen.
Kunden, die Einzelzimmer buchen, reisen waehrend der Schiffsreise in der 1. Klasse Kabine zur Alleinnutzung.

Einreisebestimmungen/Teilnahme an Reise
Fuer diese Reise ist ein Reisepass erforderlich, der noch 6 Monate ueber das Reiseende hinaus gueltig ist. Fuer das Russlandvisum wird eine freie Doppelseite im Pass benoetigt. Bitte beachten Sie, dass Sie fuer die Beantragung des russischen Visums eine gueltige Auslandskrankenversicherung benoetigen. Alle Informationen und Dokumente zur Visumbeantragung erhalten Sie natuerlich von uns einschliesslich der fuer die Visumbeantragung notwendigen Einladung (visum-support). 
Gesundheitshinweise: Es sind keine Impfungen oder prophylaktischen Massnahmen auf dieser Reise vorgeschrieben.





AGBs